3-fach-Turnhalle Volksschule Lichtenegg, Wels, 3. Preis

Wettbewerb 2012
Auslober: Holding Wels Immobilien GmbH & Co KG

Der Neubau schafft die Möglichkeit städtebaulich an der Ecke Salzburgerstraße - Schulstraße kompakt zu reagieren und eine großzügige, helle und überdachte Zugangszone für beide Schulen und die Turnhalle anzubieten. Durch den teilweise überdeckten Schulhof entstehen bisher nicht vorhandene gefahrfreie Wartemöglichkeiten für 300 Schüler zum stark frequentierten Straßenraum hin, überdeckte Fahrradabstellplätze und auch für größere Veranstaltungen in der Turnhalle entsprechende Freiflächen. Die Transparenz und Durchsicht zur Grünfläche bleibt dennoch erhalten.
Die externe Nutzung der Turnhalle ist über den Zugang von der Salzburgerstraße möglich.
Im EG bieten die Bereiche für Ausspeisung und Buffet, Aula und Foyer bei Veranstaltungen, Nachmittagsbetreuung und Flächen für Schulveranstaltungen variable Nutzungsangebote für unterschiedliche Bedürfnisse.
Im OG sind die Räume im Anschluss an den Bestand der VS 11 um einen Innenhof in entsprechender Größe und Funktion situiert und somit nach aktuellen, pädagogischen Anforderungen nutzbar.
Eine zurückversetzte EG-Zone schafft im Süd-Westen einen überdachten öffentlichen Raum der als Kommunikationsbereich zum Verweilen einlädt.