Bezirksalten- und Pflegeheim Kremsmünster

Bauherr: Sozialhilfeverband Kirchdorf
Baubeginn: April 2012

Das neue Bezirksalten- und Pflegeheim wurde am Grundstück des bestehenden Altenheimes errichtet.
Zuerst wurden Provisorien hergestellt, um die Nebengebäude des Bestandsgebäudes abreißen zu können. Im April 2012 wurde daraufhin mit der Errichtung des neuen Heimes begonnen. Nachdem dieses soweit fertiggestellt war, wurde Anfang Dezember 2013 mit der Übersiedelung begonnen. Zuletzt wurde der restliche Teil des Altbaus abgerissen und die Außenanlagen errichtet.

Im Erdgeschoss des neuen Bezirksalten- und Pflegeheimes sind Cafeteria, Küche, Büros, Sozialberatung, Kapelle, Waschküche, Werkstätte und diverse Nebenräume situiert.
In den 4 Obergeschossen befinden sich insgesamt 104 Einzelzimmer, sowie 4 Plätze für die Kurzzeitpflege. Jeder Wohnbereich (Stockwerk) beinhaltet zwei Wohngruppen zu jeweils 13 BewohnerInnen.